AchWo.de

Sie sind hier: Startseite > Computer > linvdr - der erste VDR

linvdr - der erste VDR

Dies ist mein alter VDR:
Gehäuse Fujitsu-Siemens Scenic Pro Desktop - schwarz lackiert
Standard ATX-Netzteil
Mainboard D1184 Fujitsu Siemens
2x 256MB SDRAM 133MHz
intel Pentium III mit 933MHz mit passivem Kühler
intel PCI 82541GI GBit Netzwerkkarte
250GB IDE-Festplatte WD2500JB (das Board hat noch kein SATA!)
DVD-Brenner
DVB-S 1.6 FF von Technotrend - RGB über J2 an Scart herausgeführt, SPDIF optisch über Slotblech-Adapter vom J2
DVB-S Hauppauge Nova-S
Dieses System läuft trotz (oder vielleicht besser: gerade deswegen) der URALT-linvdr-Version 0.7 von 2004 extrem stabil und läuft 24 Stunden täglich.
Aufgrund der zwar alten, aber dennoch sparsamen Hardware benötigt das System nur etwa 25-30W
Die Pentium III-CPU reicht selbst für das Umcodieren von Aufnahmen von VDR nach DVD aus, dauert halt etwas.
Das Auslesen der Aufnahmen auf den Server geschieht trotz GBit-Netzwerk nur mit etwa 18MB/Sekunde, da die alte IDE-Festplatte auch nicht mehr hergibt.

Das System wurde mittlerweile zerlegt und dem eigenem "Museum" zugeführt, da es nicht mehr zeitgemäß ist:

Kein digitaler Bildausgang (HDMI) sondern nur Scart mit RGB

Kein HD - nur SD Empfang.

Festplatte zu klein und zu langsam - keine SATA-Festplatte oder SSD möglich.

linvdr wird nicht mehr gepflegt.

AKTUELL:

15.11.2018 - Startseite um "Allgemeine Infos" ergänzt

28.10.2018 - "Nein, Doch, Oh!" der Tausend-Volt-Elko

26.09.2018 - "Nicht ganz dicht" ein Leck in der Heizung

03.09.2018 - "Funkuhr" von 1985

17.07.2018 - Bilder zum "Mini Crescendo"

21.06.2018 - Neu: "Labornetzteil 0-30V 3A" - "Kontaktlos"

13.06.2018 - Neu: "Dicke Backen" - "SAT>IP"

04.06.2018 - "Abgefackelt" - Neues in der Kategorie "Kurioses"

20.05.2018 - Verschiedene Templates ausprobiert

17.05.2018 - Die neue Webpräsenz ist online!

16.05.2018 - Erste Inhalte von der alten Webpräsenz übernommen und angepasst.

14.05.2018 - Anlegen der Struktur und Aufbau der Site

13.05.2018 - neues CMS - CMSimple

 

nach oben