AchWo.de

Sie sind hier: Startseite > Elektronik > USB-Stromversorgung mit 5V und 10A

USB-Stromversorgung mit 5V und 10A

Zur Stromversorgung mehrerer RaspberryPi und eines BananaPi sowie weiterem Kleinkram hatte ich die vielen Steckernetzteile irgendwann satt. Stattdessen musste etwas ordentliches her.

Bei Pollin gibt es von Meanwell schöne Blechkisten mit verschiedenen Spannungen und genug Leistung für diese Zwecke.

5V und 10A sollten zunächst reichen.

Nur: wie verteile ich die 5 V auf die einzelnen Verbraucher?

Ich schlachte ein altes, defektes Mainboard und nehme mir zwei Doppel-USB-Buchsen und löte die einfach auf eine Lochrasterplatte. Ein paar solide Schraubklemmen für die Verbindung zum Netzteil und man kann über normale USB-zu-Mikro-USB-Kabel die Gerätchen anschließen.

5V-USB-Verteiler

 Hier noch das verwendete Netzteil, das es bei Pollin käuflich zu erwerben gibt:

Netzteil MeanWell RS50

 

AKTUELL:

18.03.2019 - Netzteil für PowerShot

17.03.2019 - Kohlemasse-Widerstände - Finger weg!

05.03.2019 - JLH Endstufe - neues Projekt

04.03.2019 - JAAA - der Jack Alsa Audio Analyser

04.03.2019 - USB-Stromversorgung 5V 10A

03.03.2019 - Senseo-Kaffemaschine "abgedichtet"

15.11.2018 - Startseite um "Allgemeine Infos" ergänzt

28.10.2018 - "Nein, Doch, Oh!" der Tausend-Volt-Elko

26.09.2018 - "Nicht ganz dicht" ein Leck in der Heizung

03.09.2018 - "Funkuhr" von 1985

17.07.2018 - Bilder zum "Mini Crescendo"

21.06.2018 - Neu: "Labornetzteil 0-30V 3A" - "Kontaktlos"

13.06.2018 - Neu: "Dicke Backen" - "SAT>IP"

04.06.2018 - "Abgefackelt" - Neues in der Kategorie "Kurioses"

20.05.2018 - Verschiedene Templates ausprobiert

17.05.2018 - Die neue Webpräsenz ist online!

16.05.2018 - Erste Inhalte von der alten Webpräsenz übernommen und angepasst.

14.05.2018 - Anlegen der Struktur und Aufbau der Site

13.05.2018 - neues CMS - CMSimple

 

nach oben